[Tutorial] Auflösungen und Positionen mehrerer Anzeigen bequem anpassen

Im Mehrbildschirmbetrieb möchte man die verschiedenen Bildschirme oft selbst Positionieren, sodass man damit besser arbeiten kann. Jedoch hängt es stark von der genutzten Desktopumgebung ab, ob man für dieses Problem eine geeignete Einstellungsmöglichkeit findet. Ich möchte an dieser Stelle eine Lösung präsentieren, für die man nicht in die Tiefen der Systemkonfigurationsdateien hinabsteigen muss.

Wo beginnen?

Falls nicht schon vorhanden, muss das Programm ARandR installiert werden. Hierfür ist ein gleichnamiges Paket enthalten, das mithilfe des üblichen Befehls
apt-get install arandr

installiert werden kann. ARandR in Aktion Anschließend sollte das Programm im Startmenü der Distribution zu finden sein. Das Programm selsbt ist einfach zu bedienen, man kann die Anzeigen bequem mit der Maus positionieren. Will man die Ausgabe klonen, so muss man beide Anzeigen (wie hier "VGA1" und "LVDS1") übereinander legen. Achtung: Man kann unter ARandR die Montiore auch abschalten. Prinzipiell sollte man darauf achten, dass man sich nicht alle Monitore deaktiviert. Haftungsausschluss: Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch Befolgung der Schritte dieses Beitrages auftreten können. Es können auch hier Fehler und Unstimmigkeiten auftreten, die Fehler veursachen können. Ich habe die Tutorials in der Regel so erstellt, wie ich es bei meinem System auch durchgeführt hatte. Eventuelle Probleme sind dabei je nach Konfiguration möglich. Fehler gefunden? Ich bin für einen Kommentar dankbar .

Kategorien: