Aktuelle Ereignisse

Gestern Abend wurde mein Blog massiv durch einen Webspider indexiert. Dies verursachte einen auffallend hohen HTTP Traffic, wodurch sich mein Hoster bei mir gemeldet hat und mich über diese Auffälligkeit informiert hat. Hierdurch musste ich zwangsweise in der Priorität (verständlicherweise für meinen Hoster) herunter gesetzt werden, um weitere Lastspitzen zu vermeiden. Der Spider hat über meinen Feed meinen Blog indexiert. Dagegen ist natürlich nichts einzuwenden. Jedoch war die Last, die der Spider verursacht hat, inakzeptabel.

Gegenmaßnahmen

Der Feed umfasst nicht mehr 10, sondern nun 7 Artikel. Sollte es noch einmal zu einem solchen Ereignis kommen, sehe ich mich gezwungen, zu aggressiveren Mitteln zu greifen, wie z. B. die Deaktivierung des Feeds. Falls Du einen Spider betreibst, verzichte bitte auf unnötige Anfragen des Spiders.

Kategorien: