Valve stellt SteamOS zur Verfügung

Valve hat ein eigenes Betriebssystem namens "SteamOS" zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich nicht wie erwartet um ein Ubuntu- sondern um ein Debian – Derivat. Genauer handelt es sich bei der Basis von SteamOS um Debian "wheezy" in der Version 7.1 mit Kernel 3.10. Wie zu erwarten war ist die Basis quelloffen, jedoch arbeiten auf dem System auch proprietäre Bestandteile (Grafikkartentreiber etc.).

Systemvoraussetzungen

Offiziell spricht Valve von folgenden Systemvoraussetzungen für das Betriebssytem – 64-bit fähiger Prozessor

  • 4GB oder mehr Arbeitsspeicher
  • 500GB freier Festplattenspeicher
  • NVIDIA Grafikkarte (AMD und Intel Unterstützung sollen noch folgen)
  • Unterstützung von UEFI – basiertem Boot

Wo finde ich SteamOS?

Im offiziellen Repository finden sich die Downloaddateien. Dabei gibt es die Möglichkeiten, einen Installer zu nutzen (SteamOSInstaller.zip) oder eine Recovery – Installation durchzuführen (SYSTESTORE.zip). Um die Unterschiede zwischen den Installationen genau erklärt zu bekommen, sollte man die SteamOS FAQ zu Rate ziehen. Bemerkung in eigener Sache: Ich werde keinen Test für SteamOS veröffentlichen. Primär liegt es daran, dass ich über kein System mit UEFI Support verfüge . Quellen


http://steamcommunity.com/groups/steamuniverse/discussions/1/648814395741989999/

Kategorien: