Redundancy 2: Die Arbeiten an der nächsten Version beginnen

header_generic Das Logo von Redundancy 2. Noch. Redundancy 2 ist mein Ansatz, um auf dem Raspberry Pi eine einfache und schnelle Cloud zu bieten, die frei von jedem unnötigem Schnickschnack ist und sich rein auf das Speichern von Daten beschränkt. Redundancy 2 erfährt derzeit eine Reimplementierung, die ich bereits seit längerem erkläre und die jetzt allmählich beginnt. Ich habe heute damit begonnen, an der nächsten Version von Redundancy 2 zu arbeiten. Ich habe mich nach logischer Überlegung dazu entschieden, bei der nächsten Version nicht mehr wie ursprünglich vorgesehen auf die bisherige Datenbankstruktur zu setzen. Ich versuche alte Probleme damit zu lösen. Beispielsweise können mit der neuen Datenstruktur auch später Einstellungen (Tabelle "Settings") ergänzt werden. Außerdem ist direkt alles für die Teilen – Funktionalitäten per Link und an andere Benutzer vorgesehen. Im Vergleich zur bisherigen Datenstruktur ist die neue etwas ausgedünnt und befreit von unnötigen Feldern. Da es sich nur um einen Grobentwurf handelt, kann sich das ganze aber auch noch verändern. Seit längerer Zeit arbeitet @phis59 zusätzlich an einem neuen Designansatz für Redundancy 2, der die User Expierience verbessern soll. Dazu in Kürze mehr. Schließlich soll man auch von außen die Verbesserungen erkennen können. Sobald die Datenstruktur endgültig steht, wird die Datenbankabstraktionsschicht finalisiert, die schon in einem ersten Entwurf existiert. Danach kommt der eigentliche Programmkern dran. Sobald das geschafft ist, werden parallel die Arbeiten an Oberfläche, Kern und Windows – Client laufen. Letzterer wird nach Fertigstellung der ersten Version auf Linux (Mono) portiert. Keine Angst, Redundancy ist kein Ein – Mann – Projekt mehr, derzeit arbeiten 3 Entwickler, 1 Übersetzer sowie 1 Tester am Projekt mit. Somit wird die Arbeit etwas verteilt, um etwas schneller voran zu kommen. Für Interessierte, so sieht der Grobentwurf für die Datenbank aus (bitte nicht wundern falls ich die Notation vertauscht haben sollte, ich bin mit der normal nicht vertraut und hatte keinen anderen Editor parat): Grobentwurf für die neue Datenstruktur. Grobentwurf für die neue Datenstruktur. Redundancy 2 ist auf GitHub zu finden.

Kategorien: