Zum Inhalt

Entwicklung von CrunchBang Linux wird eingestellt

Der Hauptentwickler von CrunchBang Linux, Philip Newborough, hat heute in einem Beitrag im CrunchBang-Forum bekannt gegeben, dass er das Projekt einstellen wird. Bei CrunchBang handelt es sich um einen direkten Abkömmling von Debian, dieser eignete sich auch gut für die Verwendung auf schwächeren Systemen oder auch auf einem Chromebook. cb Als Grund für diesen Schritt nennt Newborough, das CrunchBang keine Vorteile mehr ggü. einem blanken Debian-System bietet bzw. das dieses dem Nutzer mehr nutzen würde. Ob diese Aussage zurecht getroffen ist, erscheint vielen Nutzern bestimmt fraglich. Laut Aussage von Newborough werden die Foren online bleiben, da diese zur Community gehören. Außerdem soll die Community darüber entscheiden, was letzten Endes damit passiert. Ob das Projekt nun komplett eingestellt wird, oder im Stil eines Community-Forks weitergeführt wird, ist offen.

Published inLinuxNews

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.