Distrochooser: HTTPS, Distributionsupdate und LDC 3

Für den Distrochooser gibt es wieder Neuigkeiten zu berichten. Genauer gesagt handelt es sich dabei um neue Distributionen, HTTPS sowie den LDC 3.0.

Neue Distributionen

Es ist vorgesehen, einige neue Distributionen in den Distrochooser aufzunehmen. Darunter „Rosa Linux“. Es ist gut möglich, dass Rosa Linux erst mit dem Update auf LDC 3.0 zur Verfügung stehen wird. ### HTTPS

Der Distrochooser ist seit gestern im Testbetrieb mit HTTPS. Daher gibt es auch noch keine Weiterleitung. Die HTTPS-Version ist unter https://distrochooser.de erreichbar. Sobald der Testbetrieb beendet ist, wird HTTPS forciert. ### LDC 3.0

Folgende Aspekte sind Planungen. Diese können sich auch noch ändern. Gerne nehme ich auch Ideen, Feedback und weitere Anregungen entgegen!

Die Planung für den Linux Distribution Chooser 3.0 haben begonnen. Ich möchte an dieser Stelle kurz anschneiden, was ich für den neuen Distrochooser vorgesehen habe. #### Was sich ändert: Die Logik

Der Distrochooser soll aus der Matrix raus. Damit wird das „starre“ Mapping zwischen Antwort und Distribution durch einen Algorithmus ersetzt, der auch mehr „dazwischen“ bewerten kann. Das bringt zusätzlich einen weiteren Vorteil: Fragen können gewichtet werden. Diese Änderung verursacht auch, dass die primäre Übereinstimmung über prozentuale Angaben dargestellt wird. #### Was sich nicht (groß) ändert: Design

Am Design möchte ich fürs erste keine große Änderung vollziehen. Lediglich bei den Fragen werde ich um eine Möglichkeit ergänzen, eine Frage (bzw. deren Antworten) als wichtig zu definieren, um sie schwerer zu gewichten. #### Was verschwindet: Die Matrix

Am Ende der Auswertung stand bisher die Matrix der Fragen und Antworten in Kombination damit, welche Distribution darauf passt. Infolge der neuen Auswertungslogik wird es diese Anzeige nicht mehr geben. Stattdessen wird es ein andere Darstellung geben, wie die einzelnen Distributionen zu den gegebenen Antworten stehen.