Gogs: Fehler 503 nach Update auf 0.10

Ende Februar wurde die Gitlab-Alternative Gogs in Version 0.10.1 freigegeben. Benutzt man Gogs aus dem bereitgestellten Debian-Repository in Verbindung mit Apache, so kann es nach dem Update zu Problemen kommen.

Die Ursache ist relativ einfach. Die Variable HTTP_PORT in der Konfiguration wird ignoriert.

Genauer zeigen sich die „Symptome“ dieses Fehlers wie folgt:

Gogs meldet den Log-Eintrag [ INFO] Listen: http://0.0.0.0:6000, wobei der Port 6000 nicht dem in Apache2 bzw. Gogs eingerichteten Port entspricht. Apache meldet in seinem Errorlog HTTP: failed to make connection to backend.

Apache2 will an einen Port weiterreichen, auf dem aber kein Dienst mehr lauscht. Es handelt  sich bei diesem Problem wohl um einen Bug, der bereits in der Diskussion ist.

Da man Gogs auch in der Zwischenzeit ja auch benutzen will, kann man in der VHOST-Config von Gogs den Port ändern, was das Problem fürs Erste löst. Klar, es ist ein dirty Workaround, aber sonst wird das System nicht mehr funktionieren.

[...]
ProxyPass / http://127.0.0.1:6000/
ProxyPassReverse / http://127.0.0.1:6000/
[...]

Es ist davon auszugehen, dass mit den nächsten Updates dieses Problem wieder behoben wird. Dann muss man die Angaben der Apache-Konfiguration wieder der von Gogs anpassen, was aber kein größeres Problem darstellen sollte.


Bild: Screenshot

Christoph

Programmierer. Linuxuser. Blogger. Macher vom Distrochooser. Auch unter me@0fury.de erreichbar (PGP).

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.