WordPress Beine machen

WordPress Beine machen

WordPress ist eine nicht gerade kleine Software. Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass das Laden von Artikel viel Zeit in Anspruch nimmt. Das ist nicht nur nervig, sondern auch unvorteilhaft für das Suchmaschinenranking. Man kann aber etwas dagegen tun: Caches. Zunächst einmal ist es wichtig, eine PHP-Version mit Caching einzusetzen. Ab PHP 5.5 wurde OPCache per WordPress Beine machen weiterlesen

Operation geglückt, Patient tot

Operation geglückt, Patient tot

Ich habe in den letzten Monaten viele Experimente mit meinem Blog gemacht. Der größte Teil dieses Experiments war das Experimentieren mit verschiedenen Blog-Engines, u. a. meiner eigenen. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich erkläre diese Experiment(e) für gescheitert. Warum? Ganz einfach: Ich habe dadurch mehr Aufwand als Ertrag. Ursprünglich war mein Ziel, meine Artikel nur noch in Markdown zu Operation geglückt, Patient tot weiterlesen

Lang gekeltert: Wine 2.0 ist da

Lang gekeltert: Wine 2.0 ist da

Die Wine Entwickler haben Version 2.0 des „Nicht-Emulators“ Wine vorgestellt. Wine stellt eine Kompatibilitätsschicht unter Linux und Unix bereit, um Windows-Anwendungen auszuführen. Die Arbeiten an der Version dauerten über ein Jahr und brachten über 6600 Einzeländerungen hervor. Von Wine 2.0 wird unter anderem Microsoft Office 2013 unterstützt. Auch die Unterstützung für die 64-bit Variante auf macOS steht nun zur Verfügung. 2.0 ist Lang gekeltert: Wine 2.0 ist da weiterlesen

Kurioses: IPv6 Christmas Tree

Kurioses: IPv6 Christmas Tree

Was man nicht so alles im Netz findet. Heute: Der „IPv6 Christmas Tree“. Auf http://ipv6tree.bitnet.be/ findet man den Livestream eines bunt blinkenden Plastikbäumchens und dazu gibts weihnachtliches Liedgut in Dauerschleife. Kurios an dem Bäumchen ist der Zusammenhang mit IPv6, das Bäumchen steht nicht umsonst auf einem Router. Das Blinken der Lampen kommt nämlich von Ping-Requests Kurioses: IPv6 Christmas Tree weiterlesen

Distrochooser 3: Open for testing

Distrochooser 3: Open for testing

Der Distrochooser 3 ist inzwischen auf einem Stand, bei dem erste Tests möglich sind. Anders als zuvor geht es jetzt nicht mehr nur noch um das reine testen der Technik, sondern auch des Inhaltes. Was neu ist Text-Feedback* Feedback-Anzeige anderer User* Andere Fragen als beim LDC 2 Hinweis zur Option ‚Auch unpassende Distributionen anzeigen‘ Es Distrochooser 3: Open for testing weiterlesen

screenfetch

screenfetch

Um unterschiedliche Informationen über ein System heraus zu finden muss man oft tief im System kramen und muss einige Befehle in der Konsole ausführen. Für Anfänger in der Linux-Welt ist das sicherlich ein schwieriges bis unmögliches Unterfangen. Hilfe bietet hier das Programm screenfetch. screenfetch ist ein Konsolenprogramm, dass Infos über das System ermittelt und samt screenfetch weiterlesen

Das KDE-Projekt feiert den 20. Geburtstag

Das KDE-Projekt feiert den 20. Geburtstag

Man darf dem KDE-Projekt gratulieren: Heute wird das Projekt 20 Jahre alt. Projektgründer Matthias Ettrich begründete das Kool Desktop Environment (KDE) mit einer Mail vom 14.10.96 and die Liste comp.os.linux.misc auf der Suche nach Entwicklern. Längst umfasst das Projekt nicht mehr nur einen reinen Desktop. Wer die nun zwei Jahrzehnte lange Geschichte des Projekts in Das KDE-Projekt feiert den 20. Geburtstag weiterlesen

FreeBSD: SSHFS benutzen

FreeBSD: SSHFS benutzen

Ich benutze unter Linux oft gvfs-mount zum Einhängen entfernter SFTP-Verzeichnisbäume. Ich selbst habe dieses unter FreeBSD nicht zum laufen bewegen können. Daher habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin auf sshfs gestossen, dass im Endeffekt das Gleiche wie gvfs-mount tut (im Hintergrund ist das Ganze natürlich etwas anders). Am Anfang gibt es ein paar FreeBSD: SSHFS benutzen weiterlesen