Wie funktioniert der Schlüsselaustausch nach Diffie-Hellman?

Um verschlüsselt zu kommunizieren, trifft man früher oder später auf die Ausdrücke „Key Exchange“ und/ oder „Diffie-Hellman“. Der Diffie-Hellman-Algorithmus basiert auf reiner Mathematik. Man könnte meinen, dass es für diese Themen nur schwer verständliche Erklärungen gibt. Aber auf Youtube habe ich ein tolles Video gefunden, dass den Schlüsselaustausch per Diffie-Hellman verblüffend einfach mit Farben erklärt. Natürlich sind das nur die Grundlagen,… Weiterlesen Wie funktioniert der Schlüsselaustausch nach Diffie-Hellman?

Farbschemen für i3, i3status und dmenu im Browser erstellen

Das Programmpaket aus dem Tiling-Window-Manager i3, i3status und dmenu lässt sich unkompliziert in den Konfigurationsdateien anpassen. Wenn es jedoch an die Farbwahl geht, ist es mitunter etwas umständlich, die Farben miteinander abzustimmen. Thomas Hunter II hat mit dem „Online Coloscheme Configurator for i3,i3status and dmenu“ eine Webseite gebaut, mit der sich Farbschemen für i3, i3status und dmenu einfach zusammenklicken… Weiterlesen Farbschemen für i3, i3status und dmenu im Browser erstellen

WordPress Beine machen

WordPress ist eine nicht gerade kleine Software. Deshalb kann es durchaus vorkommen, dass das Laden von Artikel viel Zeit in Anspruch nimmt. Das ist nicht nur nervig, sondern auch unvorteilhaft für das Suchmaschinenranking. Man kann aber etwas dagegen tun: Caches. Zunächst einmal ist es wichtig, eine PHP-Version mit Caching einzusetzen. Ab PHP 5.5 wurde OPCache per… Weiterlesen WordPress Beine machen

Operation geglückt, Patient tot

Ich habe in den letzten Monaten viele Experimente mit meinem Blog gemacht. Der größte Teil dieses Experiments war das Experimentieren mit verschiedenen Blog-Engines, u. a. meiner eigenen. Lange Rede, kurzer Sinn. Ich erkläre diese Experiment(e) für gescheitert. Warum? Ganz einfach: Ich habe dadurch mehr Aufwand als Ertrag. Ursprünglich war mein Ziel, meine Artikel nur noch in Markdown zu… Weiterlesen Operation geglückt, Patient tot

Lang gekeltert: Wine 2.0 ist da

Die Wine Entwickler haben Version 2.0 des „Nicht-Emulators“ Wine vorgestellt. Wine stellt eine Kompatibilitätsschicht unter Linux und Unix bereit, um Windows-Anwendungen auszuführen. Die Arbeiten an der Version dauerten über ein Jahr und brachten über 6600 Einzeländerungen hervor. Von Wine 2.0 wird unter anderem Microsoft Office 2013 unterstützt. Auch die Unterstützung für die 64-bit Variante auf macOS steht nun zur Verfügung. 2.0 ist… Weiterlesen Lang gekeltert: Wine 2.0 ist da

Kurioses: IPv6 Christmas Tree

Was man nicht so alles im Netz findet. Heute: Der „IPv6 Christmas Tree“. Auf http://ipv6tree.bitnet.be/ findet man den Livestream eines bunt blinkenden Plastikbäumchens und dazu gibts weihnachtliches Liedgut in Dauerschleife. Kurios an dem Bäumchen ist der Zusammenhang mit IPv6, das Bäumchen steht nicht umsonst auf einem Router. Das Blinken der Lampen kommt nämlich von Ping-Requests… Weiterlesen Kurioses: IPv6 Christmas Tree

screenfetch

Um unterschiedliche Informationen über ein System heraus zu finden muss man oft tief im System kramen und muss einige Befehle in der Konsole ausführen. Für Anfänger in der Linux-Welt ist das sicherlich ein schwieriges bis unmögliches Unterfangen. Hilfe bietet hier das Programm screenfetch. screenfetch ist ein Konsolenprogramm, dass Infos über das System ermittelt und samt… Weiterlesen screenfetch